Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Studierende mit dem Deutschen Six Sigma Preis 2016 ausgezeichnet

Der European Six Sigma Club Deutschland e.V. (ESSC-D) zeichnet jedes Jahr wissenschaftliche Arbeiten aus, die sich mit der Anwendung der Six Sigma Methodik befassen. Im Rahmen der Preisverleihung sollen die besten studentischen Arbeiten deutschsprachiger Universitäten geehrt werden, welche sich thematisch mit der Weiterentwicklung der Six Sigma Methodik befassen. Die diesjährige feierliche öffentliche Verleihung der Preise erfolgte am 9. März 2017 anlässlich der Six Sigma Fachkonferenz in Nürnberg. Herr Janis Wolff erhielt dabei für seine Masterarbeit „Abschätzung der Modell-und Prognosegenauigkeit einer DoE für eine optimierte Ermittlung der Versuchsanzahl“ den Preis in Gold. Den „Deutschen Six Sigma Preis Praxis“ für die beste praktische Anwendung der Six Sigma Methodik erhielt Frau Laura Müller für das Projekt „DMAIC powered by TRIZ – Integration geeigneter TRIZ-Methoden in die einzelnen DMAIC-Phasen“.
Beide Studierenden fertigten jeweils ihre Projekt- und Masterarbeiten am Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik an, und sind Absolventen der MAF-Vorlesung des Lehrstuhls. Zusätzlich gehören Frau Müller und Herr Wolff zu den ersten zertifizierten Teilnehmern der angebotenen Sig Sigma Green Belt Schulung.